Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Aktuell Inszenierungen Kindheitsmuster Inhalt Fotos Kritiken Out Of The Dark Inhalt Fotos Kritiken Trailer Die Passion des Josef A. Inhalt Fotos Kritiken Hallo Nazi Inhalt Fotos Kritiken Visiothek Inhalt Fotos VISIOTHEK 1-3 VISIOTHEK 7 VISIOTHEK I-XXI. Kritiken Loveletters Inhalt Fotos Kritiken Rheinsberg Inhalt Fotos Kritken Give me your love Inhalt Fotos Kritiken Deine Landschaft - Meine Geschichte Inhalt Fotos Lebenslauf Kontakt Sonstiges 1000 L'art, c'est moi 

Inhalt

KINDHEITSMUSTERNach Christa Wolf. Maxim Gorki Theater Berlin - StudioFür die Bühne bearbeitet von Johann Kuithan und Barbara Falter

Mit: Ruth Reinecke, Ninja Stangenberg, Gunnar TeuberRegie: Johann Kuithan, Ausstattung: Karla Fehlenberg,Video: Mareike Trillhaas, Dramaturgie: Barbara Falter. Dauer: 1:35h„Wie sind wir so geworden, wie wir heute sind?“Eine Frau unternimmt gemeinsam mit ihrer Familie – H., der gemeinsamen Tochter Lenka und dem Bruder Lutz – eine Reise in ihre Heimatstadt L., heute G. in Polen. Auf den Spuren des Kindes Nelly will sie ihre Erinnerungen an die eigene Kindheit überprüfen. Die Begegnung mit den Stätten ihrer Vergangenheit löst eine Kette an Geschichten aus, die von der Entdeckung des eigenen Ich durch das dreijährige Mädchen über die Schulzeit bis zum Zusammenbruch des Nationalsozialismus und der Flucht aus der Heimat reichen.In ihrem autobiographischen Roman „Kindheitsmuster“ verknüpft Christa Wolf private Erinnerung an ihre von den autoritären Strukturen des Faschismus geprägte Kindheit mit öffentlich-gesellschaftlicher Geschichte. Fragen nach Schuld und Verantwortung werden vor dem Hintergrund einer sozialistischen Gegenwart verhandelt. Das Bewusstsein, wie sehr Gegenwart und Vergangenheit einander bedingen, führt dazu, dass „Kindheitsmuster“ seine Aktualität und die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit ihre Notwendigkeit bewahren, denn „das Vergangene ist nicht tot; es ist nicht einmal vergangen.“

Inhalt Fotos Kritiken zurück zu Inszenierungen

Startseite Aktuell Inszenierungen Lebenslauf Kontakt Sonstiges